ZDF - ZDF Berlin

Der Berlinale-Palast

Neue Einblicke in das Herzstück der Berlinale

12.02.2017 | 3:50

Der Berlinale-Palast – das Herzstück der Berlinale. Hier werden die Premieren des Festival-Wettbewerbs gefeiert – und die großen Parties. Und natürlich liegt hier die berühmte rote Auslegeware – der lange Premierenteppich am Potsdamer Platz. Wir haben uns mit der 360° Kamera in die Pressereihe beim roten Teppich von „The Dinner“ gestellt – ein Wettbewerbsfilm mit Superstar Richard Gere. Und so ist der Zuschauer hautnah dabei,  inmitten der Reporter aus aller Welt – die mal mehr Glück mit dem erhofften Interview haben und mal weniger.

Dann gehen wir in den Palast – ein fünfstöckiges Gebäude mit offenen VIP-Lounges, in denen Interviews geführt werden – wir hatten dort eins mit Schauspielerin Julia Jentsch, die in diesem Jahr in der Internationalen Berlinale-Jury über den goldenen und die silbernen Bären mitentscheidet. Vor dem Gespräch haben wir die 360° Kamera ein bisschen mitlaufen lassen. Für das Rundum-VIP-Gefühl..

Unten im Bauch des Palastes wird dann noch kräftig gefeiert – bei Gitarrenmusik und Schummerlicht – auf die Party der Berlinale-Sektion „Perspektive Deutsches Kino“, die Sektion für junge Filmschaffende – sozusagen die Berlinale-Stars von morgen. Und oben  werfen wird dann noch einen Blick in den größten Kinosaal Deutschlands zum Schlußapplaus der Richard-Gere-Premiere. So hat man den Berlinale-Palast noch nie gesehen.

Das Video woanders anschauen

Funktioniert nicht?

Wir haben in der Hilfe einige Hinweise zusammengestellt.
Mit einem Smartphone hier? Dann das Video mit diesem Link öffnen, oder unsere App für Android oder IOS laden.